ONCE UPON A TIME


Herzlich Willkommen!

HERZLICH WILLKOMMEN, WANDERER! Du befindest dich im ONCE UPON A TIME, einem etwas anderem MÄRCHEN RPG, das in dem imaginären Land VALORIEN spielt und am 02.03.12 seine Pforten geöffnet hat. Wenn du ÜBER 16 bist und hier mitmachen willst, kannst du dich und deine Charakterideen hier vorstellen. hier könnt ihr uns auch auf Tumblr finden!

Das prachtvolle Valorien jenseits des Nox-Gebirges wiegt sich 31 Jahre nach Merlins Sieg über die Hexe Malefiz in Sicherheit. Jedoch ahnt keiner, dass die böse Kreatur unter uns weilt und nach einem Weg sucht, ihre volle Macht zurückzuerlangen...

das Team

Athena und Valerius sorgen für Ordnung im Forum!

Bildcredit

Unser Hauptdesign ist lizenzfrei. Die Bilder stammen von faestock und quiet-bliss, vielen Dank!

Wetterinformation

MONAT:TEMPESTADA
AMARANCIA: Angenehmes Klima, viel Sonnenschein
UMBRANOX: milde Winde, wärmere Temperaturen
HIVERIA: milder Winter
CASTANGO: Kühle Sonnentage
VERANO: Sommerbeginn
PRIVA TERRA: Prächtiges Frühlingswetter

dringend gesucht

Spieglein, Spieglein


Der Stylewechsler steht nur angemeldeten Usern zur Verfügung!

aktuelle Plots

Merlins Tod erschüttert Valorien: angeblich hat Valerius Lloyd den Erzmagier ermordet. Der ehemalige DGV-Verbündete ist nun der meistgesuchteste Mann Valoriens. Lovelyn Goodheart hat währenddessen die Führung in Calrea übernommen und niemand ahnt, dass sich hinter der süßlichen Fassade Malefiz verbirgt. Doch zumindest die Stürme sind mit Merlins Tod vorüber: denn die Barriere ist verschwunden und die Grenzen zu Umbranox sind geöffnet... mehr lesen

» ONCE UPON A TIME » » DIE VERSCHOLLENEN LIEBSTEN » DIE TAPFEREN HELDEN » Die Wolfsrudel Valoriens » DAS FIREBANE RUDEL
Neues Thema erstellen Antworten
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »FAVORIT
DIE GUTE FEE
SIMSALABIM

Dabei seit: 16.11.2010
Beiträge: 232

GUTE FEE REICHT VOLLKOMMEN, MEIN KIND
EINE ECHTE DAME FRAGT MAN NICHT NACH DEM ALTER, DU SCHLINGEL!
DIE GUTE SEELE DES FORUMS
EIN GROßES HERZ FÜR ALLE IHRE SCHÜTZLINGE!
GANZ UND GAR GUT
ÜBERALL UND NIRGENDWO





DAS FIREBANE RUDEL
  zitieren editieren petzen  seitenanfang







das Firebane Rudel

DIE WÖLFE VON VERANO
ALPHA: ROXANNE FIREBANE
SYMBOL: BRANDMAL: FLAMME

Das Firebane-Rudel aus Verano ist das zweitgrößte Rudel im freien Valorien. Angeführt wird es von Roxanne Firebane, die das Amt des Alphas vor zehn Jahren von ihrer Mutter geerbt hat. Roxanne ist ein starker und durchsetzungsfähiger Alpha, der von ihrem Rudel hochgeschätzt wird. Im Vergleich zu den anderen Rudeln sticht sie als besonders progressiv hervor und scheint am wenigstens Kontaktängste zu Menschen und Magiern zu haben. Wie auch Ace Silverfrost möchte sie etwas an der momentanen Situation der Wölfe in Valorien ändern, doch anders als der hiverianische Alpha, der Autonomie anstrebt, findet Roxanne es realistischer, dass die Menschen und Magier lernen, die Wölfe unter sich zu akzeptieren. Das Verano-Rudel hat daher auch nicht so viel Scheu vor den Städten der Menschen und deren Lebensumständen.
Mit ihrer beinahe streitlustigen Art kommt es nicht selten vor, dass Roxanne Firebane die anderen Alphas Valoriens als rückschrittlich und eingefroren bezeichnet. Manchmal, wenn es um Ace Silvefrost geht, mit einem scherzhaften Unterton, doch manchmal, wenn Ajax Stormclaw der Angesprochene ist, mit scharfer Kritik in ihrer Stimme. Der einzige andere Alpha zu dem sie freundschaftliches Verhältnis führte, war Ilias Dustbite gewesen – doch nach dessen Tod ist sich Roxanne nicht sicher, ob sie seine Wölfe von der Gabelfeste überhaupt noch als Rudel bezeichnen soll.
Das Firebane-Rudel verfügt über einige Kontakte in die Welt der Magier und hat unter anderem sogar ein Abkommen mit Merlin selbst geschlossen, das ihnen einen relativ guten Stand einräumt und dafür sorgt, dass sie vielerorts mehr respektiert wären, als es bei anderen Wölfen der Fall ist. Doch gerade das wird von den Alphas aus Hiveria und Priva Terra scharf kritisiert.


DER ALPHA VON VERANO
NAME: ROXANNE FIREBANE
ALTER: 49 JAHRE
RANG: ALPHA
WOLFSFORM: ROXANNE TRÄGT DIE GESTALT EINES HELLEN WOLFS MIT CHAMPANGERFARBENEM FELL.
CHARAKTER: DURCHSETZUNGSFÄHIG // AUTHORITÄR // LÖSUNGSORIENTIERT // PROGRESSIV // MODERN // VERTRAUENSWÜRDIG // PFLICHTBEWUSST // ARROGANT // DIREKT
HINTERGRUND: Roxanne ist die älteste Tochter des ehemaligen Alphas von Verano, Lupina Firebane. Somit trat sie ihr rechtmäßiges Erbe an, als sie die Führung des Rudels übernahm. Unter den Wölfen wurde sie auch sofort als Führungspersönlichkeit akzeptiert, da sie sich schon als junge Wölfin als künftiger Alpha hervortat und viele Eigenschaften zu Tage legte, die dafür sorgten, dass sie das Vertrauen ihrer Betas schnell gewann. Der einzige Streitpunkt, über den sie mit ein paar Wölfen aneinandergeriet war ihre Einstellung gegenüber Menschen und Magiern. Anders als die meisten anderen Rudel hält Roxanne nichts davon, sich von den anderen Rassen Valoriens zu trennen und übertrieben viel Wert auf die Autonomie der Wölfe zu legen. Wenn es nach ihr geht, erreicht man in Zusammenarbeit mehr, weshalb sie sich schon immer sehr für ein Miteinander von Wolf, Mensch und Magier einsetzte. In den Jahren ihrer Herrschaft legte sie sogar ein Abkommen mit Merlin selbst fest, das ihrem Rudel das freie Handeln in den Städten der Menschen und Magier garantiert. Selbstverständlich bringt dies viele Vorteile mit sich, doch nicht überall werden die Wölfe ohne Widerrede akzeptiert, egal ob sie ein Dokument Merlins vorweisen können oder nicht. Es ist Roxannes größtes Ziel, dies zu verbessern und sie kämpft hart dafür, dass die Wölfe in Valorien stärker akzeptiert werden. Daher nervt es sie unheimlich, wenn sich andere Alphas wie Ace Silverfrost aus Hiveria oder Ajax Stormclaw aus Priva Terra den anderen Rassen so stur entgegenstellen und, in Aces Fall, sogar gerne von einem Krieg sprechen und am liebsten gegen Merlin ziehen würden. Wenn es nach Roxanne geht, so ist diese Einstellung kindisch, dumm und seit Jahrzehnten überholt. Und ihre direkte Art sorgt dafür, dass sie mit dieser Meinung auch nicht hinter dem Berg hält sondern andere Wölfe oft und gern damit konfrontiert – was nicht immer für gute Stimmung zwischen den Rudeln sorgt...

BEZIEHUNGEN
» Rubina Firebane ist nicht nur Roxannes Schwester, sondern auch eine enge Freundin. Als sie erfahren hat, was tatsächlich in der Ehe ihrer Schwester vor sich ging, war Roxanne furchtbar entsetzt und enttäuscht, dass sie nicht in der Lage war, selbst zu erkennen, welche Probleme Ruby hatte. Es fällt ihr sehr schwer, sich dies zu verzeihen.
» Cassey Firebane bedeutet für Roxanne oft Stress, weil sich ihre Cousine sehr schwer tut, ihren Platz im Rudel zu finden. Dennoch ist Cassey Familie und Roxanne hat das Gefühl, dass sie deshalb verpflichtet ist, ihr zu helfen – auch wenn sie ihr manchmal gewaltig auf die Nerven geht.
» Azalea Nightflame ist nicht nur Roxannes rechte Hand, sondern auch ihre beste Freundin. Sie liebt sie sehr und weiß, dass sie ihr blind vertrauen kann, auch wenn Azalea oft sehr besitzergreifend sein kann. Roxanne würde jederzeit die Hand für sie ins Feuer legen.
» Perseus Ironburn ist manchmal ein bisschen anstrengend, aber ein aufgeweckter junger Wolf, den Roxanne aufgrund seines Endeckergeistes und seines Interesse für die Menschen sehr schätzt. Allerdings muss sie wegen seiner Frauengeschichten oft mit den Augen rollen.
» Malia Silvermoon ist für Roxanne eine Bereicherung für das Rudel, allerdings besorgt es sie manchmal, dass Malia so große Schwierigkeiten damit hat, Freunde zu finden. Außerdem ahnt sie, dass Malia mehr als nur Freundschaft für Ruby empfunden hat, spricht darüber aber mit niemanden.
» Orpheus Foxfield wird von Roxanne als Jäger sehr geschätzt, allerdings hat sie ihre Probleme damit, die Wahrheit über Ruby und Cesare vor ihm geheim zu halten, wenn sie hört wie er seinen Bruder lobpreist und über dessen Tod trauert.
» Juno Sunclaw ist erst seit kurzem auf Roxannes Radar. Sie weiß, dass die junge Wölfin sehr ambitioniert ist und ist nicht abgelehnt, ihr als Jägerin eine Chance zu geben.

AVATARVORSCHLAG: » KATIE CASSIDY

NAME: RUBINA FIREBANE
ALTER: 43 JAHRE
RANG: BETA | „WELPENAUFPASSERIN“
WOLFSFORM: SCHNEEWEISS, DURCHSTROMT MIT HELLBRAUNEM FELL

CHARAKTER: LIEBEVOLL // FÜRSORGLICH // AUSGELASSEN // FRÖHLICH // ORDNUNGSFANATISCH // BLAUÄUGIG // VERSCHLOSSEN // ZERBRECHLICH // SEHR WENIG SELBSTVERTRAUEN
HINTERGRUND: Rubina ist die zweite Tochter des ehemaligen Alphas und war schon immer eher eine liebeswerte Seele, die in der Welt nur die guten Dinge sehen will. Weshalb sie auch immer das Sorgenkind ihrer Eltern, jedoch im Rudel immer gerne gesehen war. Alles veränderte sich, als sie Cesare Foxfield zu Mann nahm und sich daraufhin stark zurückzog. Nach außen hin schienen sie immer das perfekte Paar zu sein: dass dies absolut nicht der Fall war und Rubina damit zu kämpfen hatte, den Ansprüchen ihres Ehemannes gerecht zu werden, wusste niemand. Gerade von den Schlägen und Demütigungen ihres Mannes durfte in ihren Augen niemand erfahren. Der Befreiungsschlag war schließlich der Todestag ihres Mannes. Er stürzte durch ihr Zutun von einer Klippe und starb. Dies war der Tag an dem sie wieder zu ihrer Schwester fand, die sie in dieses Geheimnis einweihte – unter der Bedingung, dass niemand jemals davon erfahren durfte. Seit diesem Tag vor 10 Jahren - kurz nachdem Roxanne zum Alpha wurde – hat sich Rubina zusehends verändert. Sie blühte in ihrer selbstgewählten Aufgabe auf, sich um die Welpen des Rudels zu kümmern, auch wenn sie aufgrund den Vorwürfen ihres verstorbenen Mannes denkt, selbst keine bekommen zu können. Auch den Kontakt zu Menschen und Magiern pflegt sie sehr häufig und gerne. Deshalb steht sie auch voll und ganz hinter ihrer Schwester und ihren Ansichten. Auch wenn sie immer fröhlich und ausgelassen scheint, ist sie innerlich noch immer von den Ereignissen mit ihrem Mann schwer gezeichnet, worauf auch ihr Sauberkeitstick und ihr Putzwahn zurück zu führen sind.

BEZIEHUNGEN

>> Roxanne Firebane ist nicht nur ihre große Schwester, sondern auch ihr Alpha und ihre Seelsorgerin. Denn sie ist die Einzige die von dem Geheimnis um ihren Mann weiß. Bis heute bereut es Rubina noch immer, dass ihr Verhältnis während der Ehe nicht mehr so innig war.
>> Cassey Firebane gehört als ihre Cousine zur Familie, doch sie kann ihre Denkweise nicht verstehen und würde gerne sehen, dass sie wieder enger im Rudel integriert wäre. Doch selbst Rubina sieht sie vor allem durch ihre Art, eher als eine Einzelgängerin an und will sie so akzeptieren wie sie ist.
>> Azalea Nightflame ist die beste Freundin ihrer großen Schwester und sie schätzt sie dafür sehr, weil sie weiß wie wichtig sie, Roxanne ist. Dass ihre Schwester ihr Geheimnis auch vor Azalea geheim hält, ist ihr jedoch unangenehm, denn sie weiß wie es schmerzen kann, seine beste Freundin wegen Geheimnissen zu verlieren
>> Perseus Ironburn ist energiegeladen, weshalb Rubina über seine Gegenwart meistens sehr froh ist. Seine Ansichten hinsichtlich „Spaß“ kann sie nicht gut heißen, dafür würde sie ihn ab und zu gerne den Kopf waschen, doch dafür ist er in ihren Augen schon etwas zu alt.
>> Malia Silvermoon war einmal ihre beste Freundin, doch seit ihrer Ehe mit Cesare ist alles zerbrochen. Rubina gibt sich alleine die Schuld daran und denkt oft mit Wehmut daran, wie es einmal war. Sie ist ihr nicht einmal böse, weil sie ihre neuerlichen Versuche ihre Freundschaft wieder auf die Reihe zu kriegen, ablehnt. Irgendwie kann sie Malia verstehen, auch wenn sie von ihren wahren Gefühlen nichts ahnt.
>> Orpheus Foxfield ist der Mann ihrer Alpträume. Sie will gar nicht in seiner Nähe sein und verspannt sich sofort, wenn sie seine Stimme hört. Rubina hat unglaubliche Angst davor, dass er ihr Geheimnis um den Tod seines Bruders, herausfinden könnte und noch mehr Angst hat sie, dass er genauso ist wie Cesare es war.
>> Juno Sunclaw ist gerade zu alt, als das Rubina sie bemuttern würde, wie sie es sonst mit den anderen jungen Wölfen im Rudel macht. Deshalb ist sie ihr auch noch nicht oft begegnet, jedoch weiß sie wie ihre Schwester über sie denkt und will dadurch auch selbst herausfinden wie Juno so ist.

AVATARVORSCHLAG: » BETH BEHRS
NAME: CASSIOPEA „CASSEY“ FIREBANE
ALTER: 54 JAHRE
RANG: BETA | TENDENZEN ZUM OMEGA
WOLFSFORM: CASSEYS WOLF TRÄGT HELLES, GRAUBRAUNES FELL
CHARAKTER: STREITLUSTIG // BESSERWISSERISCH // TRADITIONELL // INTROVERTIERT // UNSOZIAL // STUR // KLAUSTROPHOBISCH // AKROPHOBISCH // EINSAM // FRUSTRIERT
HINTERGRUND: Cassiopea, von ihrem Rudel meist Cassey gerufen, ist die Cousine der Firebane-Schwestern, die Tochter des Bruders des ehemaligen Alphas. In der Familie der Firebanes wird sie oft als „schwarzes Schaf“ bezeichnet, weil sie oftmals Schwierigkeiten hatte, sich im Rudel einzuordnen. Auch heute sorgt dies manchmal für Konflikte. Zwar ist Cassey ihrem Rudel gegenüber loyal, allerdings ist sie nicht der größte Fan von Roxannes Pro-Menschen und Pro-Magier gelehnten Politik. Ihre Ansichten sind eher traditionell, aber sie spricht selten darüber, weil sie oft das Gefühl hat, von den anderen nicht ernst genug genommen zu werden. Sie fühlt sich oft sehr unwohl, wenn die Wölfe größere Städte besuchen und wird in großen Menschenmengen schnell nervös. Ganz zu ihrem Unglück verfolgt sie noch dazu Platz- und Höhenangst, allerdings ist sie zu stolz um das jemals zuzugeben. Daher sucht Cassey meist nach Ausreden, um sich von der Gruppe zu trennen, wenn diese Orte besuchen in denen sie Panik bekommen würde. Das hat ihr den Ruf eingebracht, eine kühle Einzelgängerin zu sein, obwohl sie sich oftmals viel eher nach Unterstützung sehen würde und das Gefühl hat, diese nicht zu bekommen. Aus diesem Unglück heraus ist sie oft zickig und gilt als schwer umgänglich, wird aber aufgrund ihrer hohen Geburt dennoch im Rudel akzeptiert. Abseits der anderen Betas verwickelt sie sich oft in Streitgespräche mit Roxanne und ist unheimlich frustriert, wenn diese ihr durch ihre Alpha-Position den Mund verbietet und als „Siegerin“ aus ihren Wortduellen hervorgeht. Cassey fühlt sich unverstanden und unwillkommen, und dieser Frust führt manchmal zu dem Wunsch, ihre eigenen Wege zu gehen – allerdings ist bislang die Bindung zu ihrem Rudel zu stark, um es wirklich durchzuziehen.

BEZIEHUNGEN
» Roxanne Firebane ist zwar Casseys Alpha, dennoch kommen die beiden nicht so reibungslos miteinander klar. Vor allem hasst Cassey es, wenn sie das Gefühl hat, dass Roxanne sie bemitleidet und ihr helfen will ihren „Platz“ im Rudel zu finden. Nicht selten kommt es zwischen ihnen zu Streit.
» Rubina Firebane ist ebenfalls Casseys Cousine aber für sie nicht ganz so problematisch wie Roxanne. Cassey ignoriert Ruby meist und weiß nicht so recht, was sie von ihrer Art halten soll.
» Azalea Nightflame ist schon eher ein Problem für Cassey. Es nervt sie ungemein wie Azalea an Roxannes Ferse klebt und tut, als wäre sie ihr persönlicher Wachhund. Allerdings weiß sie auch, dass Azalea sie ganz genau im Auge hat...
» Perseus Ironburn ist in Casseys Augen ein Idiot und ein Playboy und sie zeigt ihm meist die kalte Schulter. Was soll sie mit so einem anfangen?
» Malia Silvermoon ist Cassey in mancher Hinsicht gar nicht so unähnlich, aber Cassey würde das nie zugeben. Zumindest geht ihr Malia nicht auf die Nerven. Warum können nicht mehr Wölfe wie sie sein und sich einfach um ihren eigenen Mist kümmern?
» Orpheus Foxfield ist in Casseys Augen eigentlich... ganz okay. Ja. Doch. Okay. Ein netter Mann, eigentlich. Aber jeder weiß, dass er nur Augen für Ruby hat, sich aber nicht traut den ersten Schritt zu machen weil sie die Witwe seines Bruders ist, blabla. Was für eine Verschwendung.
» Juno Sunclaw war Cassey bislang ziemlich egal. Aber sie ist auch nicht blöd und merkt, wie das Mädchen versucht, Roxys Aufmerksamkeit zu erregen. Besser im Auge behalten...

AVATARVORSCHLAG: » DIANE KRUGER
NAME: AZALEA NIGHTFLAME
ALTER: 45 JAHRE
RANG: BETA | RECHTE HAND
WOLFSFORM: AZALEA IST DER EINZIGE VÖLLIG SCHWARZE WOLF DES RUDELS
CHARAKTER: GUTMÜTIG // INTELLIGENT UND GEBILDET // PERFEKTIONISTISCH // AUSDAUERND // STUR // LOYAL // NACHTRAGEND // AUSGRENZEND // PFLICHTBEWUSST
HINTERGRUND: Azalea ist nicht nur Roxannes rechte Hand sondern auch ihre beste Freundin – ein Status auf den sie sehr stolz ist, weshalb sie auch nicht davor zurückschreckt, ihn vor den anderen Betas zu verteidigen. Selbst Roxanne weiß, dass Azalea vermutlich die loyalste unter ihren Wölfen ist und für sie jederzeit durchs Feuer gehen würde. Aber nicht nur das macht sie für den Alpha so wertvoll: denn anders als viele andere Wölfe hat Azalea ihre Kindheit in Myrania, der Hauptstadt von Verano, verbracht, wo sie ausgezeichnet Lesen und Schreiben lernte. Diese Fähigkeiten sind für das Rudel sehr von Vorteil und Azalea fungiert als Planerin, Kartographin und „Gehirn“ des Rudels. In ihrer Arbeit ist sie unheimlich perfektionistisch und pflichtbewusst, was aber auch oft negative Auswirkungen hat, weil sie nicht zu Bett geht, ehe sie nicht alle ihre Pflichten erledigt hat. Unfertige Dinge machen sie unheimlich gereizt und aggressiv und wenn sie arbeitet ist es das beste, ihr aus dem Weg zu gehen – es sei denn, man heißt Roxanne Firebane. Generell ist es für Azalea oft schwer, andere Wölfe um ihren Alpha herum zu akzeptieren und wenn es nach ihr ginge, wären sie und Roxanne ein exklusiver Club in den niemand anderer hineindarf. Aber sie kann nichts daran ändern und muss ihren Alpha mit den anderen Betas im Rudel teilen, wobei sie oft ein bisschen zickig erscheint und tut, als müsste sie Roxanne ständig verteidigen und in Schutz nehmen, obwohl die Wölfin das ganz gut selbst kann... Natürlich steht Azalea hinter allen Entscheidungen, die Roxanne trifft. Da sie selbst eher gute Erfahrungen mit den Menschen und Magiern gemacht hat, findet sie eine gute Verbindung zwischen den Rassen unabkömmlich und hilft Roxanne dabei, ihre Ideen umzusetzen. Wenn sie dabei von anderen Betas beneidet wird, so ist ihr das das größte Lob.

BEZIEHUNGEN
» Roxanne Firebane ist nicht nur Azaleas Alpha sondern auch ihre beste Freundin und von Zeit zu Zeit kann Azalea ganz schön besitzergreifend sein, wenn es um Roxy geht. Sie weiß, dass sie manche hinter ihren Rücken Wachhund nennen, aber... Roxy ist eben der Alpha... und muss geschützt werden...
» Rubina Firebane wird von Azalea sehr geschätzt, allerdings hat sie manchmal Schwierigkeiten, die Art der Wölfin zu verstehen. Aber sie gibt sich Mühe. Wenn auch nur Roxy zuliebe. Sie weiß dennoch nicht über das Geheimnis hinter Cesares Tod und wäre vermutlich beleidigt, wenn sie erfahren würde, was Roxanne ihr verschweigt.
» Cassey Firebane ist eine ganz andere Geschichte. Azalea versteht nicht, warum Roxanne sie nicht schon längst weggejagt hat... diese Wölfin hat nur Ärger zu bedeuten!
» Perseus Ironburn ist zwar ein Idiot, aber Azalea muss trotzdem manchmal über seine Witze lachen. Solange er nicht versucht, Roxanne zu Nahe zu kommen, ist alles okay. Aber wenn er Ärger baut, dann ist Azalea die erste, die ihm dafür auf die Finger klopft.
» Malia Silvermoon ist.. schwierig. Azalea mag sie zwar aus persönlichen Gründen, allerdings ist die Wölfin so schwer zu durchschauen, dass sie sich manchmal unsicher über ihre Absichten ist. Daher versucht Azalea, mehr über Malia zu erfahren.
» Orpheus Foxfield ist zwar ein netter Typ, aber es kommt dennoch oft zu Konfliken zwischen ihm und Azalea. Irgendwas an seiner Art geht ihr furchtbar auf die Nerven und sie fragt sich oft, wem gegenüber er wirklich loyal ist: seinem Rudel oder seiner Familie.
» Juno Sunclaw blieb lange Zeit von vielen unentdeckt, aber Azalea hat sie schon länger auf dem Radar, weil sie einen guten Überblick über das Rudel hat. Sie hält das Mädchen für fähig und bewundert ihre Ambition, allerdings weiß sie, dass solche Leute unter Umständen auch gefährlich sein können. Allerdings amüsiert es sie sehr, dabei zuzusehen, wie Juno Perseus abblitzen lässt. Vielleicht ist das Mädchen doch gar nicht so übel.

AVATARVORSCHLAG: » LUPITA NYONG'O
VERGEBEN
NAME: PERSEUS IRONBURN
ALTER: 31 JAHRE
RANG: BETA
WOLFSFORM: GRAUBRAUNER WOLF
CHARAKTER: SPIELERISCH // FRECH // GESCHICKT // ARROGANT // EINGEBILDET // LOYAL // NEUGIERIG // TEMPERAMENTVOLL // ENERGIEGELADEN
HINTERGRUND: Der junge Wolf Perseus, auch Percy gerufen, sieht sich nicht selten als der männliche „Star“ im Rudel. Er ist sich seines guten Aussehens bewusst und geht damit spielerisch um. Zwar ist nicht zu leugnen, dass er in mancher Hinsicht ziemlich arrogant sein kann, allerdings scheint er sich selbst nie zu ernst zu nehmen. Er vergnügt sich zwar gerne, ist aber nicht rücksichtslos, vor allem nicht wenn es um die Mädchen im Rudel geht, weil er weiß, dass er einerseits mit ihnen leben muss und andererseits von Roxanne den Kopf gewaschen bekommen würde, worauf er gerne verzichtet. Perseus ist ein hervorragender Jäger und hat einen großen Entdeckungsdrang. Daher ist er von Roxannes Politik auch meist begeistert, weil ihn die Welt der Menschen fasziniert und er unheimlich gerne in Städten auf Entdeckungstour geht – vor allem, weil man dabei nicht selten hübsche Mädchen findet. Wenn es das Rudel in eine neue Stadt oder ein neues Dorf treibt, ist nichts vor Perseus Entdecktungsdrang sicher – manchmal muss Alpha Roxanne sogar ein Machtwort sprechen, um sicherzugehen, dass Perseus keine Menschen verschreckt. Seine Neugierde treibt ihn stets dazu an, neue Grenzen zu entdecken, aber seine Loyalität gegenüber dem Rudel bringt ihn immer wieder nach Hause zurück. Hinter seiner spielerischen, arroganten Schale steckt bei Perseus aber ein weicher Kern und irgendwann, ja, irgendwann würde er gerne auf seine Gefährtin treffen. Und wenn er sich Juno Sunclaw so ansieht, dann könnte sie vielleicht sogar die Richtige für ihn sein. Doch leider scheint Juno ganz andere Pläne zu haben...

BEZIEHUNGEN
» Roxanne Fireburn ist Perseus' Alpha und er respektiert sie sehr. Sies auch ein echt heißer Feger, okay? Aber natürlich ist sein Respekt vor dem Alpha zu groß, um ihr das mitzuteilen.
» Rubina Firebane ist auch heiß, muss er gestehen, aber genauso unerreichbar wie Roxanne. Er hat mit ihr nicht viel zu reden, aber ansehen ist immer noch drin.
» Cassey Firebane ist eine ganz andere Sache. Heiß, ja, aber hat nicht alle Tassen im Schrank, wenn man Percy fragt. Besser Abstand halten.
» Azalea Nightflame ist für ihn oft wie eine zweite Mutter oder große Schwester. Er verbringt gerne Zeit mit ihr, auch wenn sie manchmal streng mit ihm ist. Aber vielleicht braucht er das auch einfach.
» Malia Silvermoon ist für Perseus völlig undurchschaubar und das findet er beängstigend. Wie bei Cassey bleibt er auch bei ihr besser auf Abstand. Was offenbar auf Gegenseitigkeit beruht.
» Orpheus Foxfield ist ein cooler Typ, auch wenn er für Perseus' Geschmack zu viel labert. Außerdem weiß er echt nicht, wie man Spaß hat, was manchmal echt nervig sein kann, wenn man zusammen neue Städte entdeckt.
» Juno Silverclaw, oh Juno – Perseus Gefährtin, von ihm selbst auserkoren, weiß noch nichts von ihrem Glück. Aber eines Tages wird sie an seiner Seite sein, da ist er sich sicher. Und dass sie schwer zu haben spielt – gehen wir mal davon aus, dass es ein Spiel ist – macht die Sache ja nur noch interessanter.

AVATARVORSCHLAG: » ALEX PETTYFER

NAME: MALIA SILVERMOON
ALTER: 43 JAHRE
RANG: BETA // SPÄHER // KARTOGRAPHIN
WOLFSFORM: GRAUBRAUNER WOLF MIT HELLER ZEICHNUNG IM GESICHT
CHARAKTER: STUR // STOLZ // VERLETZLICH // VERANTWORTUNGSBEWUSST // WILLENSSTARK // HAT OFT SCHWIERIGKEITEN, SICH AUSZUDRÜCKEN // PROBLEME, GEFÜHLE ZUZULASSEN //NACHTRAGEND // GENAU // PENIBEL
HINTERGRUND: Die genaue Malia ist als Späherin und Kartographin ein wertvoller Teil des Rudels. Es ist ihre (selbsterwählte) Aufgabe, die Gebiete, die das Firebanerudel erforscht in Karten einzutragen und neue Gebiete zu finden, die die Wölfe als ihr Jagdgebiet nutzen können, ohne dabei Menschen zu stören. Manchmal scheint es aber mehr, als würde Malia diesen Job machen, weil es ihr Hobby ist und nicht weil sie sich um die anderen Wölfe im Rudel kümmert. Vielleicht täuscht dieser Eindruck aber – denn Malia ist furchtbar schlecht darin, ihre Gefühle zu zeigen, besonders wenn sie jemanden mag. Die meisten Leute im Rudel halten sie für abweisend und kühl, doch in Wirklichkeit hat Malia bloß große Schwierigkeiten damit, Freundschaften zu schließen. Es ist ihr peinlich, den anderen Wölfen ihr wahres Ich zu zeigen, weil sie große Angst davor hat, verletzt zu werden. Lediglich Rubina war einst ihre einzige Vertraute im Rudel – als junge Wölfe waren die beiden unzertrennlich. Doch dann nahm sich Rubina ihren Mann und der Kontakt mit ihrer besten Freundin brach immer mehr ab. Für Malia war das ein fuchtbarer Verrat, den sie Rubina nicht verzeihen kann. Obwohl diese nach dem Unfall ihres Mannes versucht, die Freundschaft zu Malia wieder aufzunehmen, zeigt diese ihr meist bloß die kalte Schulter. Was nach außen hin kalt und nachtragend erscheint, ist tatsächlich nicht mehr als extremer Selbstschutz – denn Malia hat Rubina viel zu gern, um eine bloße Freundschaft erneut aufzunehmen. Denn es wäre ihr unmöglich, unbeschaded daraus hervorzugehen, würde Rubina sie noch einmal für einen Mann fallen lassen...

BEZIEHUNGEN
» Roxanne Firebane hat Malias größten Respekt. Es tut ihr manchmal Leid, dass sie dies nicht besser zeigen kann.
» Rubina Firebane ist ein schweres Thema für Malia. Einst war sie ihre beste Freundin und vielleicht war da auch ein bisschen mehr, von Malias Seite aus. Aber sie hat ihr nie verziehen, dass sie sie für Cesare fallen gelassen hat und entzieht sich ihr nun, um weiteren Schmerz zu umgehen.
» Cassey Firebane ist jemand, der Probleme macht – und Malia mag keine Probleme. Insgeheim wartet sie nur darauf, dass Cassey eines Tages einen großen Knall verursacht und es beunruhigt sie, dass die Wölfin sie zu mögen scheint. Wahrscheinlich ist das aber sowieso nur ein Trick..
» Perseus Ironburn ist ein Schwachkopf der Mädchenherzen bricht und wer sowas gut findet, kann definitiv nicht Malias Freund sein. Besser Abstand halten.
» Orpheus Foxfield ist einer der wenigen Personen, die Malia akzeptiert – vielleicht, weil er weiß wie es sich anfühlt, Ruby zu verlieren. Natürlich wäre das etwas völlig anderes, wenn er sich wirklich an Ruby ranmachen würde, aber sie weiß, dass sein Ehrencodex zu stark ist, um dies wirklich zu tun. Also können sie vorsichtige Freunde sein.
» Juno Sunclaw hatte bislang eher weniger mit Malia zu tun. Sie weiß bloß, dass sie eine junge Wölfin ist, die versucht, in der Hierachie des Rudels aufzusteigen.

AVATARVORSCHLAG: » NATALIE PORTMAN

NAME: ORPHEUS FOXFIELD
ALTER: 53 JAHRE
RANG: BETA // JÄGER
WOLFSFORM: DUNKELGRAUER, GROßER WOLF
CHARAKTER: RAU // NEUGIERIG // SANFTMÜTIG // LOYAL // HARTE SCHALE, WEICHER KERN // STARKER BESCHÜTZERINSTINKT // PFLICHTBEWUSST // FAMILIENTREU // IDEALISTISCH
HINTERGRUND: Orpheus Foxfield ist der ältere Bruder des verstorbenen Cesare Foxfield, der mit der Schwester des Alphas, Rubina, verheiratet war. Obwohl Orpheus stets dachte, seinem Bruder nahe zu stehen, hatte er tatsächlich nie Ahnung was wirklich in der Ehe zwischen Rubina und ihm vor sich ging. Hätte er es gewusst, hätte sich Orpheus wahrscheinlich sofort dazwischen gestellt, denn er hatte Rubina schon immer sehr gern gehabt – vielleicht ein bisschen zu gerne, aber seine Loyalität zu seiner Familie hat ihm immer verboten das Mädchen zu mögen, das sein Bruder als Frau auserkoren hatte – selbst nach dessen Tod. Hätte Orpheus einmal die Augen geöffnet, so hätte er bestimmt gesehen, dass zwischen Rubina und Cesare nicht alles mit rechten Dingen zuging, doch es war für ihn immer ausgeschlossen, dass in seiner Familie – in seinem Rudel – sowas passieren könnte. Der Tod seines Bruders hat ihn daher auch sehr hart getroffen. Als extremer Familienmensch hat Orpheus Cesares Ableben noch immer nicht ganz verkraftet und sucht oft Hoffnung darin, einen Schuldigen dafür zu finden, weil er nicht glauben kann, dass Cesare einfach so bei einem Unfall gestorben ist. Dass er damit oftmals Rubins Geheimnis sehr nahe kommt, ist ihm völlig unbewusst. Auch ist nicht klar, wie Orpheus reagieren würde, würde er auf die Wahrheit stoßen – und ob es ihm nicht lieber wäre, weiter in seiner Illusion zu leben, in der Cesare ein guter Mann gewesen ist, der unter tragischen Umständen ums Leben kam.

BEZIEHUNGEN
» Roxanne Firebane hat als Orpheus' Alpha seinen allergrößten Respekt. Er würde niemals etwas tun, das gegen ihren Willen verstößt.
» Rubina Firebane war Orpheus' Jugendliebe, doch sein Bruder kam ihm zuvor. Seither ist Ruby für ihn verbotenes Gebiet, dennoch hat er sie noch immer sehr sehr gern und denkt, er könnte mit ihr seine Trauer über Cesares Tod teilen – jedoch ahnt er nicht, was wirklich zwischen den beiden passiert ist.
» Cassey Firebane ist zwar eine tolle Frau aber auch ein Unruhestifter und Orpheus hat Probleme mit Illoyalität. Er akzeptiert sie, solange sie Roxanne akzeptiert, aber sollte sich das eines Tages ändern, wäre er nicht abgeneigt, Initiative zu ergreifen...
» Azalea Nightflame ist eine unheimlich kluge Wölfin, wovor Orpheus großen Respekt hat. Dennoch kommt sie ihm oft streitlustig vor und er findet sich immer wieder in Konflikten mit ihr, ohne zu wissen, wie er da überhaupt reingeraten ist. Er wünscht sich, er und sie könnten sich besser verstehen.
» Perseus Ironburn ist für Orpheus ein Kind. Ein anstrengendes Kind, okay. Aber ein Kind, dem man nicht wirklich böse sein kann, wenn es auf einem herumturnt...
» Malia Silvermoon sieht Orpheus als Freundin an. Er mag die ruhige Art der Wölfin und scheint sie irgendwie zu verstehen. Nur die Sache mit Ruby ist irgendwie... angespannt und er versteht nicht, warum Malia so nachtragend ist.
» Juno Sunclaw ist das junge Mädchen, das Jägerin werden will, oder? Nun, wenn sie denkt sie hat das Zeug? Orpheus ist Nachwuchs nie abgeneigt und würde sie gerne unter seine Fittiche nehmen!

AVATARVORSCHLAG: » STEVEN AMELL
VERGEBEN

NAME: JUNO SUNCLAW
ALTER: 28 JAHRE
RANG: BETA // MÖCHTE JÄGERIN WERDEN
WOLFSFORM: SANDBRAUNER WOLF
CHARAKTER: BERECHNEND // MUTIG // LISTIG // HINTERHÄLTIG // NUTZT CHANCEN AUS, WENN SIE IHR ZUFALLEN // AMBITIONIERT // KÜHL // SCHLAU // GESCHICKT
HINTERGRUND: Junos Eltern sind Wölfe die in der Rangfolge des Rudels relativ weit unten stehen. Sie sind weder Jäger, noch tun sie sich sonst durch besondere Fähigkeiten hervor. Für Juno ist das ein nicht akzeptabler Zustand. Schon als kleines Mädchen hat sie die Firebane-Schwestern mit großen Augen beobachtet und hegt seither einen Wunsch: zu sein wie sie. Macht zu haben, Einfluss zu haben, den Respekt des Rudels zu gewinnen. Leider ist das nicht immer besonders leicht, da sie ständig das Gefühl hat, sich beweisen zu müssen. Zwar sind ihre Rudelmitglieder nett zu ihr, doch fühlt sie sich oft auf ein junges Mädchen aus schlechten Rängen reduziert. Deshalb arbeitet Juno sehr hart um zu beweisen, dass sie sich den Jägern des Rudels anschließen kann, dass sie ein wertvoller Bestandteil des Firebanerudels ist. Besonders nervig ist dabei Perseus Ironburn, der sich irgendwie in den Kopf gesetzt hat, dass sie die „Eine“ für ihn ist. Aber Junos Interesse an dem selbstverliebten Idioten hält sich in Grenzen... immerhin weiß Pereus doch gar nicht, wie es ist, für etwas kämpfen zu müssen, wie es sich anfühlt, nicht ständig im Rampenlicht des Rudels zu stehen. Und auf sein Mitleid kann sie auch getrost verzichten.. wenn er das nur endlich verstehen würde, und aufhören könnte, ihr den Hof zu machen!

BEZIEHUNGEN
» Roxanne Firebane ist Junos größtes Vorbild. Wie gerne wäre sie wie ihr Alpha, der schöne, starke Alpha, ach ja! Und eines Tages wird sie sie bemerken und vielleicht sogar Azalea Nightflame als rechte Hand ersetzen...
» Rubina Firebaneist zwar nicht ganz so stark wie Roxanne, aber von Juno dennoch bewundert. Allerdings glaubt sie nicht, dass Rubina überhaupt weiß, wer sie ist.
» Cassey Firebane kennt Juno nicht persönlich. Sie weiß nur, dass sie oft Ärger macht und jemand der Roxanne widerspricht, sollte aus dem Rudel verschwinden...
» Azalea Nightflame ist das, was Juno sein möchte. Sie würde sie gerne hassen, aber leider ist sie auch noch freundlich zu ihr. Verdammt!
» Perseus Ironburn, oh nein... fangen wir nicht von dem an. Irgendwie hat er sich in den Kopf gesetzt, dass Juno seine Gefährtin sein soll, oder so... wie kommt er auf so einen Unsinn? Es ärgert sie sehr, dass er ihr ständig „helfen“ will, denn sie braucht sein blödes Mitleid nicht! Auch wenn er ja ganz gut aussieht. Aber das hilft ihm jetzt auch nicht weiter!
Malia Silvermoon ist komisch und ruhig. Juno kann sie nicht einschätzen und weiß nicht recht, was sie von ihr halten soll.
Orpheus Foxfield ist ein großer Jäger des Rudels und Juno sieht daher zu ihm auf. Nur zu gerne wäre sie seine Schülerin und hofft, es eines Tages zu werden...

AVATARVORSCHLAG: » ALEXANDRA DADDARIO

14.02.2014 12:30 Offline Email
 
Neues Thema erstellen Antworten
Gehe zu:


Pictures by faestock and quiet-bliss, thank you!
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH